Alex' Wochenrückblick 10/2021
10/2021
Eine Woche bei YOUTH GLOBE ist bereichernd, manchmal eine Herausforderung, aber auf jeden Fall immer spannend. An dieser Stelle präsentiert unser Managing Director Alexander Grompe wie immer einen Rückblick auf die vergangenen 7 Tage.
Odoo • Text und Bild

Voraussicht

 
 
Mit der Vorstellung der 6. Etappe der Championstour sind wir nun in der Halbzeit der Blogserie „Ein Rucksack voller Träume“ angelangt. Von diesem Meilenstein kann man zurück auf das Erreichte und nach vorn blicken. Und das Ziel ist klar: wir wollen Euch die gesamte Tour und die wichtigsten Tools vorstellen. Wer aus einem Traum ein Ziel werden lässt, hat schon einen guten Start hingelegt. Wird dieses Ziel dann aber noch mit Meilensteinen als Zwischenetappen gesetzt, erhöht man damit die Erfolgschancen. Dies und mehr könnt Ihr auf der Championstour lernen. Wenn Ihr mehr wissen wollt, schaut jeden Mittwoch hier vorbei.

Klarheit

 












Für diese Woche haben wir eine Gesprächseinladung der Bundesagentur für Arbeit für kommende Veranstaltungen mit Bildungsträgern angenommen. Dabei konnten wir nicht nur Ideen für künftige Projekte entwickeln, unsere Manager Cooperation Stefanie konnte YOUTH GLOBE auch bei der Frage nach der richtigen Fortbildung ins Spiel bringen. Wer sich als Kunde der Bundesagentur fragt, welche Fortbildung in Frage kommt, braucht zuerst einmal Klarheit über die eigenen Ziele. Und hierfür haben wir mit der Championstour genau das richtige Tool entwickelt. Bei Fragen kontaktiert uns gern via Kontaktformular. Wir beraten Euch gern.

Initiative

In dieser Woche schauen wir ebenfalls auf die erste erfolgreiche Online-Durchführung des Bildungsinitiative-Workshops zurück. Unser Team (auf dem Bild vor dem Termin zu sehen) sprach dabei mit Vertretern eines interessierten Unternehmens darüber, welche Möglichkeiten YOUTH GLOBE bietet, um beispielsweise Azubis zu fördern. Stefanie stellte dabei unsere Tools vor, welche die Auszubildenden dabei unterstützen, sich selbst und ihre Fähigkeiten kennenzulernen, um letztere sinnvoller einsetzen zu können. Sie hat dabei betont, dass es nicht so sehr darum geht, neue Inhalte aufzunehmen, sondern vielmehr um das Entdecken von dem, was man bereits kann. Sich mit sich selbst auseinanderzusetzen motiviert und fördert Kreativität.

Seid Ihr auch Azubis oder Unternehmer und wollt wissen, wie Ihr besser an einem Strang ziehen könnt um euer Unternehmen voranzubringen? Meldet Euch gern bei uns oder verbindet Euch mit Stefanie via Xing.

Ab dem 23.03. habt Ihr in zweiwöchigem Abstand Dienstag und Donnerstag von 14-15 Uhr und am Mittwoch von 10-11 Uhr die Möglichkeit euch einen Termin für den Bildungsinitiative-Workshop zu sichern.

Sichert euch jetzt euren Platz. In der Terminübersicht findet ihr den für euch passenden Termin.

Ein schönes Wochenende wünscht euch
Alexander

Ein RUCKSACK voller TRÄUME - Etappe 7
Championstour - Etappe 7