Merchandising

In den YOUTH GLOBE Clubs entstehen großartige Produkte, von Eigenkompositionen in den Musik–Clubs, begeisternden Videos in den Video – Clubs bis hin zur Gestaltung einer eigenen YOUTH GLOBE Fashion und zur gesundheitswirksamen Kosmetik. In den Shops können die Entwickler die Marktfähigkeit testen – und vielleicht wird damit die Grundlage gelegt, dass zum Beispiel ein junger Designer später mit seiner eigenen Kollektion berühmt wird.

„Von Globern für Glober“ – dies trifft den Kern des Projektes. Ideen für Produkte, die besonders sind und von unserem Netzwerk genutzt werden können, werden in den YOUTH GLOBE Clubs diskutiert und bei Zustimmung auch umgesetzt. 

So werden Produktionserfahrungen gesammelt, es entstehen daraus weitere Ideen und die Initiatoren bekommen Wettbewerb zu spüren. 

Der Online-Shop wie auch die Shops in den Regionen messen sich mit den Angeboten gestandener Unternehmen. Und nicht immer sind die „Großen“ den „Kleinen“ überlegen – eine Erfahrung besagt auch, die Kreativen und Schnellen haben Chancen gegen die Langsamen. Und unsere Glober können kreativ sein. 

Wenn du Ideen hast, schau bei unseren Clubs rein! In Abwandlung eines Sprichwortes: wer wagt kann gewinnen. Wer nicht wagt hat schon verloren.