100 CHAMPIONS 


Seit 2010 lief mit großem Erfolg in einigen Bundesländern die LMI Bildungsinitiative „100 Champions für Deine Region“, so zum Beispiel in Sachsen mit „100 Champions für Sachsen“. Ziel war die Unterstützung junger Menschen im Alter von 14 bis 25 Jahren bei ihrer Entwicklung zu selbstbewussten, engagierten und werteorientierten Menschen.

Champions sind dabei für uns Menschen, die sich persönliche, erstrebenswerte Ziele stellen und diese mit Engagement erreichen. Unternehmen, staatliche Einrichtungen und weitere Institutionen konnten bis Ende 2013 mehr als 500 jungen Menschen die Teilnahme am Kurs „Making of a Champion“ ermöglichen.  In den Jahren 2015 und 2016 erreichten Youth Globe und LMI DACH mit der folgenden Initiative „2015 Champions für Deutschland, Österreich und die Schweiz“ ein gutes Ergebnis, über 1200 junge Menschen erhielten mit den Championskursen eine nachhaltige Unterstützung bei ihrem Weg in den nächsten Lebensabschnitt. Mit dem Start von „100 Champions“ im Januar 2017 erfolgte nunmehr die Konzentration auf die Aktivitäten in den Regionen, was wiederum für eine noch größere Wirkung sorgte.

Wir freuen uns auf eine breite Unterstützung durch Unternehmen, Verbände, staatliche Einrichtungen und Privatpersonen bei dem Anliegen, nachhaltige Impulse für die Entwicklung der jungen Generation zu geben. Mit dem Einbeziehen des LMI Kurses Effektive Persönliche Führung sowie der Championstour in die Initiative stehen jetzt 3 Championskurse zur Verfügung, die auf nunmehr 7 Teilnehmer-Zielgruppen optimal ausgerichtet sind.  Die intensive Begleitung der Kursteilnehmer über ca. 6 bis 10 Monate führt zu eindrucksvollen Ergebnissen, die auf dieser Seite eingestellten Interviews von Teilnehmern und die Referenzen geben einen ersten Eindruck. Sprechen Sie uns vor Ort (zu finden unter Teams) an, wenn Sie weitere Informationen wünschen oder uns unterstützen möchten.

 
 




















Zielgruppen & Schwerpunkte mit der Championstour & dem Kurs Making of a Champion

Schüler in den letzten beiden Abschlussklassen

  • Berufsorientierung

  • Wertediskussion

  • Zielfindung

  • Zeitplanung erleben

  • Austausch in bereichernder Atmosphäre

Azubis/Studierende

  • Übernahme der persönlichen Verantwortung für das eigene Leben

  • Wertediskussion

  • Zielfindung für den privaten und beruflichen Bereich

  • Auseinandersetzung mit der Entwicklung persönlicher Kompetenzen

  • Klare Formulierung von Prioritäten

Junge Mitarbeiter in Unternehmen

  • Auseinandersetzung mit großem persönlichem Potenzial

  • Entwicklung und Ausprägung von Kompetenzen zur Teamarbeit

  • Finden der persönlichen mittelfristigen Ziele im beruflichen wie privaten Kontext

  • Aufbau der Bindung zum Unternehmen

  • Erhöhung von Kommunikationsfähigkeiten und Entwickeln von Empathie im beruflichen Umfeld
     


 


 

Arbeitssuchende junge Menschen

  • Stärken von Selbstbewusstsein, Eigenmotivation und
    Erkennen persönlicher Potenziale

  • Auseinandersetzung mit den persönlichen Werten

  • Definieren persönlicher Ziele und Schaffung von Erfolgserlebnissen

  • Unterstützung beim Prozess des Findens eines Arbeits- oder Ausbildungsplatzes

Junge Menschen mit Migrationshintergrund

  • Arbeitsmaterialien werden generell in Deutsch verwendet, sind als Übersetzung auch in Englisch, Französisch und Arabisch sowie weiteren Sprachen vorhanden

  • Der Kurs unterstützt beim Erlernen der deutschen Sprache.

  • Im Mittelpunkt steht eine intensive Beschäftigung mit dem persönlichen Wertesystem

  • Schwerpunkt ist die individuelle Zielorientierung im schulischen/beruflichen Bereich, die privaten Lebensbereiche werden ebenfalls intensiv bearbeitet


Zielgruppen & Schwerpunkte mit dem LMI Kurs Effektive Persönliche Führung

Künftige Führungskräfte

  • Zielfindung für den privaten und beruflichen Bereich

  • Tiefgründige Auseinandersetzung mit dem persönlichem Wertesystem bei Beachtung einer besonderen Vorbildrolle

  • Stärkung der Umsetzungskompetenz als Führungspersönlichkeit

  • Entwicklung einer natürlichen Autorität

  • Auseinandersetzung mit Fehlerkultur und gruppendynamischen Prozessen


  

 

 


Jungunternehmer

  • Zielfindung auf Basis von Selbstverwirklichung

  • Kompetenzen

  • Durch intensive Nutzung des Systems der Zielplanung hohe Erfolgsquote

  • Tiefgründige Analyse des persönlichen Wertesystems

  • Schnellere Entwicklung einer natürlichen Autorität

  • Entwicklung unternehmerischer Vision und Mission

  • Bessere Unterstützung bei der Persönlichkeitsentwicklung der eigenen Mitarbeiter

  • Klares Verständnis des Motivationsprozesses

  • Effektives Gestalten des Talentmanagement-Prozesses

  • Grundlagenaneignung für eine effektive Methode zur strategischen Führung


Partnerinformation


Es ist Anliegen von YOUTH GLOBE viele gesellschaftliche Kräfte (Unternehmen, staatliche Einrichtungen, Stiftungen, sowie Privatpersonen) als Partner der Initiative zu gewinnen.
Als Partner haben Sie verschiedene Möglichkeiten die Initiative zu unterstützen:

- Sie finanzieren die Teilnahme von Auszubildenden oder jungen Mitarbeitern aus Ihren Reihen am Kurs.
- Sie sponsern die Teilnahme am Championskurs, um junge Menschen für Ihr Unternehmen zu gewinnen.
- Sie sponsern die Teilnahme am Kurs aufgrund Ihres Engagements in der Region. 
- Sie unterstützen die Durchführung des Kurses und/oder Marketingaktivitäten im Rahmen der Initiative
- Sie unterstützen mit dem Glober – Bonus

VARIANTE 1 

Sie ermöglichen Ihren Azubis oder jungen Mitarbeitern die Teilnahme am Kurs „The Making of a Champion“.

Junge Mitarbeiter im eigenen Umfeld bewirken effektiveres Arbeiten und somit das schnellere Erreichen von Zielen. Bisherige Erfahrungen mit Kursteilnehmern zeigen, dass Konflikte in den Firmen reduziert, die Arbeitsatmosphäre verbessert und die Leistung der jungen Mitarbeiter erhöht werden. Dabei geht von den Kursteilnehmern eine positive Wirkung aus, die auch die älteren Kollegen beeinflusst. Die überzeugende Ausstrahlung der Kursabsolventen zeigt sich auch jenseits der Unternehmensgrenzen und unterstützt die Festigung eines positiven Firmenimages.
VARIANTE 2        

Sie sponsern die Teilnahme am Kurs „The Making of a Champion“ für Schüler oder Studenten mit dem Ziel, neue Mitarbeiter zu gewinnen.

Ihre Organisation sucht Nachwuchs? Durch das Sponsern der Teilnahme von Schülern/Studenten erhalten Sie die Möglichkeit, junge Menschen bei ihrer Entwicklung zu unterstützen und gleichzeitig künftige Auszubildende bzw. Mitarbeiter zu gewinnen.
Über unsere Medienpartner, auf unseren eigenen Kommunikationskanälen (z.B. Facebook) wie auch - falls vorhanden – auf Ihren Kanälen werden die gesponserten Plätze ausgeschrieben. Parallel erhalten Sie Poster zum Aushängen in Ihren Räumlichkeiten, die auf die Teilnahme hinweisen. Sie können (wenn Sie möchten) die Teilnehmer auswählen und deren Kursteilnahme als Sponsor begleiten. Es gibt gemeinsame Gesprächsrunden (im Rahmen der Erfolgsbetrachtung der Teilnehmer) und auf Wunsch werden spezielle Aufgaben (wie Vorträge oder Präsentationen) im Rahmen des Kurses, die Bezug zum Sponsor aufweisen, vergeben. Sie erleben den Entwicklungsprozess der jungen Menschen und bekommen einen praxisbezogenen Eindruck von deren Fähigkeiten und Fertigkeiten. Als Sponsor profitieren Sie vom Zugang zu den jungen Champions, sowie von der Außenwirkung Ihres Engagements in der Region.
VARIANTE 3

Sie sponsern die Teilnahme am Kurs „The Making of a Champion“ für Schüler oder Studenten mit dem Ziel, Schulen, Projekte oder bestimmte Gruppen Ihrer Region zu unterstützen.

Für Sie ist Engagement für junge Menschen der Region Herzenssache? Mit dem Sponsoring von Kursteilnehmern unterstützen Sie unmittelbar deren persönliche Entwicklung. Wir stimmen mit Ihnen ab, welche Zielgruppen Ihnen dabei besonders am Herzen liegen – egal ob Schüler, junge Menschen in schwierigen Lebensumständen oder einfach Menschen aus Ihrem Wirkungsumfeld. Bei Wunsch gestalten Sie die Auswahl der Teilnehmer, wobei wir Sie dabei gerne unterstützen. In den vergangenen Monaten konnten wir aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen Co-Finanzierungen für die Sponsoren gewinnen (z.B. Arbeitsagenturen). In welchen Fällen dies möglich ist, prüfen wir individuell.
VARIANTE 4

Sie unterstützen die Durchführung des Kurses und/oder der Marketingaktivitäten im Rahmen der Initiative.

Für den Kurs nutzen wir natürlich gerne besondere Orte für die Durchführung der Meetings und suchen nach außergewöhnlichen Varianten der YOUTH GLOBE Events. So bereichern großartige Referenten die Events und begeistern außergewöhnliche Veranstaltungsorte die Kursteilnehmer – wir freuen uns auf Ihre Unterstützung. Für Höhepunkte – wie die feierliche Zertifikatsübergabe und die Championsnight - suchen wir interessante Partner. Es ist eines unserer Ziele zur Championsnight am Nachmittag besondere Unternehmenspräsentationen anzubieten: die Palette reicht hier von besonderen, innovativen Produktpräsentationen bis hin zur Präsentation von interessanten Konzepten für junge Menschen. Im Telefonat oder im persönlichen Gespräch tauschen sich unsere Initiatoren gerne mit Ihnen zu Ideen hierzu aus.
VARIANTE 5

Junge Menschen investieren in ihre Bildung durch Nutzung der Glober– App. Mit dem Glober – Bonus würdigen Sie dieses Engagement.

Mit der Glober – App werden die Nutzer in ihrer ganzheitlichen Entwicklung gefordert und gefördert. Sie beschäftigen sich mit ihren Werten sowie Zielen in allen Lebensbereichen. Die kontinuierliche Verfolgung der Erreichung der erstrebten Meilensteine ergibt den Lebensindex. Dieser dient als Ansporn und Anerkennung. Die Nutzung der App hat eine positive Wirkung auf den Berufsalltag und mit dem Glober – Bonus erfolgt eine hohe Wertschätzung dieses Eigenengagements.

Partner der Initiative

Eine Übersicht aller Partner auf regionaler Ebene gibt es in den entsprechenden Regionen.

Glober - Bonus

Für Unternehmen

Mit der Glober App werden die persönlichen Ziele des Nutzers in 10 verschiedenen Lebensbereichen, privat wie beruflich, beschrieben und konsequent verfolgt. Mit der attraktiven Fortschrittskontrolle wird der wöchentliche Stand abgefragt. Die beruflichen Meilensteine, die in kleinen Schritten zum Ziel führen, sowie die beruflichen Ziele selbst, wertet Ihr Mitarbeiter/Azubi regelmäßig mit Ihnen aus. Das alles trägt dazu bei, dass der Nutzer der App eine enorme persönliche Entwicklung erlebt, von der Sie als Arbeitgeber profitieren.  Diese persönliche Bildung kann durch Ihr Unternehmen oder Ihre Einrichtung gewürdigt werden, indem Sie eine Bildungsprämie, den GLOBER-Bonus, am Jahresende gewähren.

Für Nutzer

Die App unterstützt dabei, eine klare Vorstellung vom Leben zu entwickeln. Nicht nur Zufriedenheit und Anerkennung aus dem persönlichen Umfeld sind ein lohnendes Ergebnis, auch die Anerkennung durch den GLOBER-Bonus. Immer mehr Unternehmen würdigen eine ganzheitliche Entwicklung ihrer Mitarbeiter und unterstützen die Weiterbildung durch Eigeninitiative in der Freizeit. Eine Nachfrage beim Unternehmen, ob es den GLOBER-Bonus gibt, lohnt sich.

Die Glober-App steht in den Stores zur Verfügung.

Lernen & Arbeiten im Ausland


Auslandsaufenthalte bereichern, sie bringen vielfältige Erfahrungen und vermitteln Fähigkeiten sowie Fertigkeiten, die es zu Hause so nicht gibt. Durch die weltweiten YOUTH GLOBE Teams bietet es sich an, bei der Informationsbeschaffung für Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten zu helfen und auch solche zu vermitteln.

Unsere Herangehensweise ist dabei, über konkrete Ausbildungs- und Arbeitsangebote von Unternehmen zu informieren und bei ihrer Nutzung zu unterstützen. Gleichzeitig warnen wir davor, auf haltlose Versprechen auf paradiesische Chancen hereinzufallen und dafür Ressourcen (Zeit und Geld) zu investieren. So werden zum Beispiel in Deutschland derzeit händeringend Fachkräfte in verschiedenen Branchen (unter anderem Pflegebereich, Logistik, Tourismus) gesucht – Deutschkenntnisse und anerkannte Abschlüsse sind jedoch meistens Voraussetzung. Gefragt sind auch Engagement und professionelle Arbeitsweise.

Die regionalen Teams bieten rund um das Thema „Lernen und Arbeiten im Ausland“ Informationsrunden an.

Unter Aktivitäten sind zum Lebensbereich „Ausbildung und Beruf“ konkrete Termine zu finden.


Merchandising


„Von Globern für Glober“ – dies trifft den Kern des Projektes. Ideen für Produkte, die besonders sind und von unserem Netzwerk genutzt werden können, werden in den YOUTH GLOBE Clubs diskutiert und bei Zustimmung auch umgesetzt.

So werden Produktionserfahrungen gesammelt, es entstehen daraus weitere Ideen und die Initiatoren bekommen Wettbewerb zu spüren.

Der Online-Shop wie auch die Shops in den Regionen messen sich mit den Angeboten gestandener Unternehmen. Und nicht immer sind die „Großen“ den „Kleinen“ überlegen – eine Erfahrung besagt auch, die Kreativen und Schnellen haben Chancen gegen die Langsamen. Und unsere Glober können kreativ sein.

Wenn du Ideen hast, schau bei unseren Clubs rein! In Abwandlung eines Sprichwortes: wer wagt kann gewinnen. Wer nicht wagt hat schon verloren.
 


Musikwettbewerb

Im Rahmen des YOUTH GLOBE Festival 2020 sucht der Veranstalter
„YOUTH GLOBE“ die beste Band auf der ganzen Welt.

Der Wettbewerb richtet sich an alle Musikbegeisterten, die noch nie auf einer großen Bühne standen und ist offen für ein breites Spektrum an musikalischen Stilrichtungen. Metal, Punk, Rock, Pop, Indie bis hin zu Klassik oder Hip Hop – alles ist erlaubt!

YOUTH GLOBE möchte jedem die Chance geben, vor einem Publikum von bis zu 700 Leuten aufzutreten.

Bis zum 20. März 2020 können sich interessierte Bands und Solokünstler zum Wettbewerb anmelden. Aus den Bewerbungen werden per Internet-Voting fünf Bands bzw. Solokünstler ermittelt, die am 23. Mai 2020 zum YOUTH GlOBE Band Contest im Saal der Staatsoperette Dresden gegeneinander antreten werden.

Alle Vorbereitungen und Auftritte werden von professionellen Technikern der Staatsoperette Dresden betreut. Zudem werden die Live-Auftritte gefilmt und den Teilnehmern später zur Verfügung gestellt.

Am 23. Mai 2020 wird durch das anwesende Publikum und die Fachjury aus dem Musik- und Kulturbereich der Gewinner ermittelt.

YOUTH GLOBE-Awards


Bis 2019 hat YOUTH GLOBE die Awards auf nationaler Ebene in Deutschland vergeben. Ab dem Jahr 2020 erfolgt die Würdigung besonderer Persönlichkeiten auf internationaler, nationaler und regionaler Ebene.
Besonderer Höhepunkt ist die erstmalige Vergabe der internationalen Awards am 23. Mai 2020 in Dresden zum YOUTH GLOBE Festival.

Die Vergabe der regionalen Awards liegt in der Verantwortung der regionalen YOUTH GLOBE Teams, die nationalen Teams vergeben die Länder – Awards.
Aus den Vorschlägen des weltweiten Glober – Netzwerkes werden die Preisträger der internationalen Awards ausgewählt.

Die YOUTH GLOBE Awards werden in den nachfolgend beschriebenen drei Kategorien vergeben.

Odoo – Beispiel 1 für drei Spalten

CHAMPION-Award

Mit dem CHAMPION–Award werden überragende Leistungen von jungen Menschen aus den Championskursen gewürdigt. Es werden Teilnehmer der Kurse ausgezeichnet, die mit großem Engagement persönliche Ziele erreicht und gleichzeitig ihrem Umfeld wirksame Impulse gegeben haben.   

Odoo – Beispiel 1 für drei Spalten

YOUTH GLOBE-Award

Mit dem YOUTH GLOBE–Award werden Menschen gewürdigt, die sich im privaten, gesellschaftlichen als auch beruflichen Leben mit außergewöhnlichem Engagement der Förderung und Entwicklung der Gestalter der Gesellschaft von morgen verschrieben haben.

Odoo – Beispiel 1 für drei Spalten

AIMY-Award

Mit dem AIMY–Award werden herausragende Persönlichkeiten ausgezeichnet, die als Vorbilder anschaulich für gelebte Erfolge stehen. Es sind Persönlichkeiten, die sich im privaten, gesellschaftlichen als auch beruflichen Leben außergewöhnlichen Herausforderungen gestellt und diese mit großem Engagement und Zielorientierung gemeistert haben.